Dörfliche Idylle

Nachdem uns unser Nachbar schon des öfteren aufgefordert hatte, unsere „Hecke“ (bzw. das, was unser Vermieter dafür hält) entsprechend seinen Vorstellungen („Das ist Grenzbebauung! Dafür gibt es ein Gesetz!“) auf 80 cm „Höhe“ zu kürzen, hat ersterer nun wohl direkt letzteren kontaktiert und dieser wiederum ein Gartenbauunternehmen, das ohne Vorankündigung heute morgen gegen 9 Uhr hier auftauchte und Fakten schuf.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements
Veröffentlicht in Alltag, Dorf, Freiheit, Humor. 3 Comments »