Warum Piratenpartei? (Teil 2)

So, die ersten beiden Artikel stehen.
Und das Blog an sich sieht auch einigermaßen passabel aus.

Nun weiter mit dem Hauptthema: Warum Piratenpartei?

Das Urheberrecht hatte ich bereits erwähnt.

Das zweite große Anliegen der Piratenpartei, und sicher eines der kontroversesten, ist ihr konsequentes Eintreten für ein freies, selbstbestimmtes Leben. Und zwar sowohl im Internet als auch im „richtigen Leben“.

Die derzeitigen Bestrebungen der Politik in Richtung Totalüberwachung und Kontrolle zeugen von einem Menschenbild, das zumindest zur CDU so gar nicht paßt.

Wir Piraten sind der Überzeugung, daß die überwiegende Mehrheit der Menschen keine Verbrecher sind, sondern einfach ein friedliches Leben leben, sich mit ihren Nachbarn vertragen, im Beruf etwas erreichen und ggf. Ihre Kinder anständig großziehen wollen.

Und es darf nicht sein, daß alle diese friedlichen Mitbürger durch Maßnahmen wie die Vorratsdatenspeicherung unter Generalverdacht gestellt werden.

Advertisements